Akupunkturtechniken

Ich verwende verschiedene Arten der Akupunktur. Mit den verschiedenen Techniken kann ich die klassische Akupunktur mit Nadeln ersetzen oder ihre Wirkung verstärken bzw. verlängern.

Aquapunktur

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Zur Aquapunktion spritze ich Flüssigkeit an einen Akupunkturpunkt. Das führt zu einem Akupunktureffekt über einen Zeitraum von einigen Tagen und ist z.B. bei der Behandlung von akutem Durchfall bei Hunden und Katzen sehr sinnvoll.

Moxibustion

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Als Moxibustion wird die Zufuhr von Energie (bei den Chinesen „Qi" genannt) durch das Verbrennen bestimmter chinesischer Heilkräuter bezeichnet. Die Kräuter werden in gepresster Form (optisch ähnlich einer Zigarre) geliefert und können so entweder über eine Akupunkturnadel oder direkt an einem Punkt ihre (Wärme)Energie an den Körper abgeben. Diese Technik verwende ich häufig bei älteren, abgemagerten oder stark belasteten Tieren.

Elektroakupunktur

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Elektroakupunktur setze ich v.a. zur Behandlung von Nervenschäden ein, z.B. Radialis- oder Facialislähmung beim Pferd oder Bandscheibenvorfälle (Dackellähme) beim Hund. Außerdem verbessere ich damit die Wirksamkeit einer Schmerztherapie durch Akupunktur.

Goldimplantation

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Bei dauerhaften Beschwerden kann ich durch das Einsetzen von kleinen Goldkügelchen ins Gewebe eine langfristige Akupunkturbehandlung erreichen. Neben dem Einsatz bei Hüftproblemen (Hüftdysplasie) bei Hunden habe ich mit dieser Behandlungsmethode bei Inkontinenz von Hündinnen beste Erfahrungen gemacht.

Bei Pferden sollte dieses Verfahren erst nach kritischer Prüfung eingesetzt werden. Goldimplantate sind auf Röntgenbildern sichtbar und somit bei späteren Kaufuntersuchungen problematisch.

Laserakupunktur

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Laserbehandlungen unterstützen nach meiner Erfahrung sehr gut bei der Wundheilung. Sie sind sowohl bei schlecht heilenden offenen Wunden als auch bei OP-Wunden (z.B. mit großer Wundhöhle, die sich mit Flüssigkeit füllen kann) und gedeckten Verletzungen (Quetschungen, Zerrungen, Sehnenverletzungen) sinnvoll. Dabei geht es nicht nur um die Behandlung einzelner Akupunkturpunkte, sondern auch um die flächige Therapie von Gewebe.

Zusätzlich erleichtert Ihrem Tier der Punkt-Laser die Behandlung, wenn es bei der Anwendung von Akupunkturnadeln unruhig sein sollte.

Klassische Akupunktur

Veröffentlicht in Akupunkturtechniken.

Bei der klassischen Akupunktur reguliere ich im Sinne der traditionellen chinesischen Weltanschauung die Lebensenergie Qi durch die Stimulation bestimmter Punkte. Die Technik ist für ein weites Spektrum von Krankheiten und auch zum Vorbeugen von Erkrankungen einsetzbar. Zum einen kann ich schmerzhafte Prozesse im Bewegungsapparat, wie etwa Spondylosen und Arthrosen mit Akupunktur behandeln, zum anderen aber auch viele innere Erkrankungen wie Husten (Dämpfigkeit) und Sommerekzem bei Pferden oder chronischen Katzenschnupfen. Außerdem habe ich von Kerry Ridgway, DVM, in den USA eine Akupunkturtechnik gelernt, die mit nur wenigen Akupunkturnadeln viele Verspannungen lösen, so Rittigkeitsprobleme bei Ihrem Pferd verringern und Folgeerkrankungen vorbeugen kann.

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do: 10 - 20 Uhr
Mi: nach Vereinbarung
Fr: 8 - 20 Uhr
Sa: nach Vereinbarung
So: geschlossen

Adresse

  • Albrecht-Dürer-Str. 14
    91486 Uehlfeld

Follow Us

Sprache/Language